Baugeld Blog

Infos zu Hypotheken Zinsen, Baugeld Konditionen etc…

Postbank Übernahme

Die Übernahme der Postbank ist in allen Medien präsent und laut aktuellen Berichten ist um die größte Privatkundenbank (14,5 Millionen Kunden) ein Kampf der Anbieter entbrannt.

Deutsche Bank, Dresdner Bank, Commerzbank und Allianz - sind einige Bieter, die mittlerweile ihr Interesse an der Deutschen Postbank gezeigt haben.

Die Postbank-Aktie notiert derzeit in Frankfurt bei 62,49 Euro. Von einer Übernahme der Deutschen Postbank durch einen attraktiven Bieter erwarten Experten eine nachfolgende erste Aktienplatzierung einer neuen deutschen Großbank.

Was hat aber die Postbank mit Baufinanzierungen & Baugeld zu tun? Sehr viel, denn obwohl es vielleicht nicht alle Kunden bereits wissen, hat die Deutsche Postbank mit ihrem Baufinanzierer - der BHW-Bausparkasse - attraktive Angebote zur Baufinanzierung und zum Bausparen in ihrer Produktpalette.

Baufinanzierungsprodukte bietet die Deutsche Postbank in den Varianten: BHW Baudarlehen, BHW Ökodarlehen, BHW Konstant, BHW Zinsgarant, und Bausparen mit BHW Dispo maXX an.

Beim BHW Baudarlehen liegt der Zinssatz für eine Finanzierungssumme von 100.000 Euro derzeit bei 5,29%. Die Besicherung erfolgt durch die eigene Immobilie. Das BHW finanziert bis zu 60% des Preises, insofern dieser unter 100.000 Euro liegt. Bei dieser Förderhöchstgrenze ist im Moment einmonatliche Rückzahlungsaufwand von 441 Euro notwendig.

Energetische Sanierung ist die kluge Antwort auf steigende Energiekosten. Allein 2007 stieg z. B. der Ölpreis um 57%. Wer umweltbewusst ist, wird bei der Postbank belohnt, denn das BHW fördert Modernisierungsmaßnahmen, die Solarenergie, Moderne Heizungsanlagen, Dämmungen und Fenster mit verbesserter Isolierverglasung vorsehen.

Das BHW-Ökodarlehen bietet dem Kunden gleichbleibende Raten mit Zinssicherheit über die Laufzeit, Sondertilgungsoptionen und bequeme Rückzahlungsfristen an. Öko-Konstant 10 fördert Maßnahmen wie den Wärmeschutz von Gebäuden, Einsatz erneuerbarer Energien wie Solarenergie oder Wärmepumpen. Modernisierung Konstant 10 ermöglicht dem Kunden, auch standardmäßige Überholungsmaßnahmen durch einen Baufinanzierer fördern zu lassen.

So ist das Paket insbesondere für Wohnungszuschnittveränderungen, Modernisierungen von Bad, Balkon und für das Nach- oder Aufrüsten von Aufzügen zu beantragen. Zinsverbilligungen stellen den Vorteil dieses Produktes dar. BHW Konstant 15 zeichnet sich durch günstige Raten bei kurzer Laufzeit (6,5J.) aus und kann damit schnell abbezahlt werden.

Für alle, die noch schnell die derzeit moderaten Zinssätze für Baufinanzierungen festschreiben möchten: BHW Zinsgarant als Anschlussfinanzierung! BHW vermittelt für kaufwillige Eigentümer, die ihre Immobilie selbst nutzen, günstige KfW-Darlehen ohne Bereitstellungsgebühren. Zum Thema Baufinanzierung siehe unter anderem hier vgsomzpa.

Nicht zuletzt kann einen im derzeitigen Trubel um die Übernahme der Postbank auch das Bausparprogramm der BHW ins Auge fallen. BHW Dispo maXX hat das Ziel, sowohl Wohneigentum zu bilden als auch gleichzeitig zu sparen. Der effektive Jahreszins beträgt 2,07% bei einem Darlehenszinssatz von 1,9% p. a.. Man kann BHW Dispo maXX, ohne Mindestsparguthaben für eine Laufzeit von 7 Jahren erhalten und sogar Renditen mit bis zu 4,0% Guthabenzinsen erwirtschaften. Er kann durch Arbeitgeber oder Staat gefördert werden.


· Gelesen insgesamt : 5244 · davon heute: 2

- - - - -
Ähnliche Artikel:

letzter Artikel: Westdeutsche Immobilien Bank Sonderaktion
nächster Artikel: Forderungsverkauf bei Immobiliendarlehen

Schreib was ...